Über mich

Seit meinem 6. Lebensjahr kann ich mir ein Leben ohne Pferde nicht mehr vorstellen.
Ich begann zu Voltigieren und nahm regelmäßig Reitunterricht.
Je älter ich wurde, umso größer wurde der Traum, mein Hobby zum Beruf zu machen.

Mit der Ausbildung zur Pferdewirtin konnte ich einen guten Grundstein legen und habe in verschiedenen Ställen gearbeitet, vom Spring- und Dressurstall, bis hin zum Westernreitzentrum von Dr. Vivian Gabor, wo ich noch immer als unterstützende Hand rund um die Pferdeausbildung und das Stallmanagement tätig bin.

Hier erlernte ich andere und gute Wege in der Pferdeausbildung und schaute Dr. Vivian Gabor und auch Marie Heger über die Schulter.
Als eine der Ersten nahm ich an der Fortbildung zur Pferdeverhaltenstrainerin im IVK in Greene teil. Seit Mai 2019 darf ich mich Pferdeverhaltenstrainerin IVK nennen. Gern können Sie sich hier meine Facharbeit ansehen.

Ich bin stets bestrebt, mich weiter zu bilden und von anderen Trainern und Pferden zu lernen.
So war ich im Jahr 2018 auf der Hacienda Buena Suerte von Kenzie Dysli in Andalusien, da mich die spanische Reitweise und der Umgang mit den Pferden dort sehr interessiert. Hier nahm ich Unterricht bei dem Dressurtrainer David Guerrero Garcia.